Uro Pet

Uro Pet

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen

Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen aufgrund seines Gehaltes an DL-Methionin, das der Harnansäuerung dient. Es kann bei Katzen mit felinem urologischem Syndrom (FUS) und bei Hunden mit Neigung zur Struvitsteinbildung angewendet werden.


Handelsform:
Tube zu 120 g
 
 
Direkt in die Maulhöhle, mit Futter oder Trinkwasser geben

Katzen: ½ - 1 Teelöffel (2,5-5 ml) 2 bis 3 x täglich 
Hunde: ½ - 3 Teelöffel 2 bis 3 x täglich

Empfohlene Fütterungsdauer: 
Zunächst bis zu 6 Monaten

Es wird empfohlen, vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen.
Zusammensetzung:
Glucosesirup, Malz, Sojaöl, Fischöl, Zuckerrohrmelasse, hydrolysiertes Schweinekollagen
Harnansäuernder Stoff: DL-Methionin

Zusatzstoffe / kg:
Aminosäuren: DL-Methionin (3c301) 80'000 mg

Analytische Bestandteile:
Rohfett 27,4 %, Feuchtigkeit 13,7 %, Rohprotein 4,9 %, Rohfaser 1,7 %, Rohasche 0,3 %, Natrium 0,05 %, Kalium 0 %, Schwefel 0 %, Chloride 0 %, Magnesium 0 %, Calcium 0 %, Phosphor 0 %